> Zurück

Junioren C1: Saison-Endspurt

dh 06.04.2017

Am kommenden Wochenende bestreiten die Junioren C1 des TV Oberwil ihren Saisonhöhepunkt im Rahmen der Kleinfeld-Endrunde der Junioren C in Bubendorf. Von den schweizweit 240 Teams spielen die 25 Gruppensieger und die 5 besten Gruppenzweiten in 5 regionalen Gruppen eine Endrunde.

Bereits vor einem Jahr gewann das Team von Cheftrainer Haller die Regular Season; an der Endrunde in Seftigen resultierte schliesslich der vierte Platz.

Die diesjährigen Gegner der Oberwiler kommen aus Deitingen und Schwarzenbach. Der TSV Deitingen kommt als Gruppenzweiter nach Bubendorf. Die Mannschaft gilt als offensiv starkes Team. Black Creek Schwarzenbach schloss die Qualifikation auch auf dem ersten Platz ab. Bei diesem Team wird die starke Offensive mit einer sehr guten Defensive unterstützt. Die weiteren Teams der «Endrunde Zentral I» sind der TV Bubendorf, Olten Zofingen und Berner Oberland. Die Spiele der Oberwiler finden am Samstag, 8. April 2017 um 13:00 gegen Deitingen und 17:00 gegen Schwarzenbach statt. Am Sonntag werden die Final- und Platzierungsspiele ausgetragen.

Im Dienstagstraining wurde das Team in einem speziellen Programm auf die bevorstehenden Wochen vorbereitet (neben der Kleinfeld- steht Ende April bekanntlich auch noch die Grossfeld-Finalrunde an). Das Erklimmen eines Berges war im Mittelpunkt der Qualifikation. Nun sticht man auf See. So beginnt für die Mannschaft ab diesem Wochenende eine spezielle Reise und die 26 Spielerinnen und Spieler der Junioren C1/U14 würden sich freuen, wenn möglichst viele Eltern, Verwandte und Bekannte nach Bubendorf kommen, um sie beim Start in den «Saison-Endspurt» zu unterstützen.