> Zurück

Volleyball Mixed TVO: Unerwartet wichtiger Punkt im St. Johan erkämpft

jk 16.02.2017

Gestern Abend durfte die Volleyball Mixed Gruppe des TVO mal wieder im geliebten St. Johann antreten. Unser Gegner STJ Ballefitzer – ein starker Gegner welcher im vorderen Drittel der Meisterschaft mitspielt. Für den TVO welcher sich mitten im Kampf gegen den Abstieg befindet sicherlich keine einfache Aufgabe um zu wichtigen Punkten zu gelangen.  

Der TVO startetet eher verhalten bis verkrampft in den Ersten Satz. Wie erstarrt liess man die ersten Bälle gewähren. Halloooooo aufwachen!!! Nach dem ersten Schock kamen die Oberwiler besser ins Spiel. Aber die Anfangslähmung zu Beginn konnte nie ganz weggesteckt oder aufgeholt werden. Mit 25:17 ging der Satz verloren – obwohl der Schlussspurt gegen Ende des Satzes ganz ansehnlich war.  

Der Zweite Satz begann dann doch um einiges besser. Neu motiviert und mit dem Gedanken heute eigentlich nichts verlieren zu können stellte man sich der Aufgabe. Leider konnte man den Gegner aber auch im zweiten Anlauf nicht genügend unter Druck setzten. Oftmals standen wir uns selbst auf den Füssen oder hatten nicht den Mut die Bälle konsequent zu versenken. Auch der Zweite Satz ging mit 25:17 an die Basler aus dem St.Johann.  

Dann kam der Dritte Satz. Was ist geschehen? Auf einmal lief es wie gewünscht. Die Reset sowie der Angriff und der Block funktionierten. Der Gegner musste sich wehren und Fehler eingestehen. Ein um Welten besseres Spiel der Oberwiler. So möchte man das sehen. Mit 26:28 ging der Satz verdient an den TVO und schöpfte so Mut, Kraft und Selbstvertrauen für weiteres.  

Im Vierten Satz knüpfte man gleich zu Beginn weg an die starke Leistung des vorhergehenden Satzes an. Mit einem starken Service unseres Youngstar wurde dem Gegner eingeheizt. Wunderbare Ballwechsel und ein druckvolles Angriffsspiel liessen den Gegner ins Wanken kommen. Der TVO glaubte erstmals an eine Sensation hier im St.Johann zu Punkten.  Und Glaube verleiht ja bekanntlich Flügel. Sensationell gewann der TVO den Vierten Satz mit 19:25! Bravo!!!  

Liegt heute Abend sogar noch mehr drin? Mal wieder ein unbeliebter Fünfter Satz. Oberwil mit unveränderter Aufstellung versuchte den Sack zu zu machen! Gleich zu Beginn weg wurden die Ballefitzer unter Druck gesetzt. Beim Spielstand von 8:6 für den TVO wurden nochmals die Seiten gewechselt – jetzt einfach so laufen lassen. Aber leider schlichen sich die Unkonzentriertheit beim TVO ein. Man konnte fast meinen die Oberwiler hätten Angst heute Abend sensationell zu gewinnen. Der Gegner wusste diese Phase eiskalt auszunutzen und schaffte es den Satz und das Spiel mit 15:10 für sich zu entscheiden.  

Schade – es wäre möglich gewesen. Aber auch so war die Leistung und der Einsatz der Oberwiler beachtlich. Man konnte einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf erkämpfen! Unerwartet und damit umso schöner!  

Bravo TVO – noch zwei Spiele wie gestern Abend und wir werden auch nächste Saison in der 1.Liga mitspielen.  

Tooooooooooooooooooop Shooooooooooooooooooot!    

STJ Ballefitzer - TVO       3:2    

 

Nächstes Spiel:  

Dienstag 21.02.2017

TVO – Starfield United

Gymnasium / Oberwil

Spielbeginn 20.45 Uhr