> Zurück

Junioren C1: Gute Ausgangslage geschaffen

wh 17.12.2016

An der letzten Meisterschaftsrunde der Vorrunde in Pratteln gewannen die Oberwiler gegen die Griffins Muttenz Pratteln mit 15:4 (5:0) Toren.

Mit diesem Sieg festigt das Team die Tabellenführung und schafft sich so eine ausgezeichnete Ausgangslage für die bevorstehende Hauptrunde, in der die Punkte mitgenommen werden. Die Teams auf den ersten fünf Rängen spielen noch einmal eine Doppelrunde und dem Sieger winkt die Teilnahme an der Endrunde, wo es um den Titel des Regionalmeisters geht.

Das Spiel gegen die Griffins war in der ersten Halbzeit geprägt von zahlreichen Chancen, die von den Oberwilern nicht genutzt wurden. Man konnte die Feldüberlegenheit nicht optimal ausnützen. Nach der Pausenansage gelang dies dann aber sichtlich besser und der TVO konnte zum Teil herrlich herausgespielte Tore bejubeln. Die Feuertaufe bestand Simon Kummerer, der seinen ersten Einsatz als Unihockeytorhüter hatte.

Nun folgte die Weihnachtspause, welche sicher für einige Spieler zum richtigen Zeitpunkt kommt.   Die Junioren C1/U14 wünschen allen eine frohe und friedliche Weihnachtszeit und bereits jetzt ein gutes, gesundes und glückliches 2017.