> Zurück

Junioren C1: Wichtige 4 Punkte

wh 19.11.2016

Die Meisterschaftsrunde vom 19. November in Magden versprach im Vorfeld grosse Spannung. Mit Olten und Nuglar warteten zwei Teams der vorderen Hälfte der Tabelle.

Dementsprechend war die Anspannung bei den Oberwiler Spielern spürbar, legte sich aber bald einmal nach den ersten Minuten gegen Olten. Die Oberwiler nahmen nämlich das Spieldiktat in die Hand und erzielten einen Vorsprung, der nie mehr abgegeben wurde. Jeder Block erarbeitete sich gute Möglichkeiten und jeder einzelne Spieler kämpfte um jeden Ball. Ausser, dass die zweite Halbzeit nicht mehr so viele Tore brachte und die jungen Oberwiler «den Tritt» nicht mehr so hatten, konnte man nichts bemängeln! Das Schlussresultat von 12:3 war nicht gestohlen.

Da Nuglar sein erstes Spiel gegen Basel United gewann, konnte man von einem Spitzenkampf Erster gegen Zweiter sprechen. Das Spiel begann konzentriert mit etwas mehr Spielanteil für den TVO, was sich bald einmal in Tore ummünzte: Mit 5:1 konnte man in die Pause gehen - die gleichzeitig genutzt wurde, um kleine taktische Korrekturen vorzunehmen. Aber wie schon im ersten Spiel verlor man ein wenig den Faden. Es wurde weniger im Block gearbeitet und man suchte den Torerfolg mit Einzelaktionen. Nuglar konnte dies aber nicht nutzen - zum Glück! So gewann der TV Oberwil den Spitzenkampf mit 9:4 und grüsst weiterhin von der Tabellenspitze. Mehr noch, diese vier Punkte könnten wegweisend sein für den weiteren Verlauf der Meisterschaft.

Weiter geht es am 3.Dezember mit der Runde in Riehen.


Impressionen (c) Ph. Stöckli:

 

.