> Zurück

Junioren C1: Weitere Fortschritte sichtbar

wh 06.06.2016

An der zweiten Runde der Sommermeisterschaft in Pratteln konnten die Junioren C1 erneut einen Schritt in die richtige Richtung machen. Die geforderten Ziele konnten in beiden Spielen umgesetzt werden. Die Trainer wünschten sich mehr Bewegung, den Ball schneller zu spielen. Dies gelang im ersten wie im zweiten Spiel recht gut - zwar noch nicht optimal, denn das Erzeugen von mehr Druck auf den Ballführer des Gegners wurde dagegen noch nicht wie gewünscht umgesetzt.

Teilweise zu verhalten waren die jungen Oberwiler und man merkte, dass einige der Spieler im taktischen Bereich noch einiges aufzuholen haben. Wenn man aber beide Spiele anschaut, wurde in den letzten Wochen gut in den Trainings gearbeitet. Und dies ist ja dann auch der Hauptgrund dieser Sommer-Meisterschaft; es sollen alle spielen und lernen, damit dann bei Meisterschaftsbeginn alle bereit sind.

>> Spielplan

 

Impressionen vom 5. Juni 2016 (Fotos: Ph. Stöckli)