> Zurück

Damen 3. Liga KF: Zwei Siege zum Abschluss

bm 04.04.2016
Nach den beiden Siegen an der letzten Runde waren die Damen des TV Oberwil höchst motiviert, zum Saisonabschluss erneut vier Punkte herauszuspielen. Dieses Mal war das Team mit neun Spielerinnen eindeutig komfortabler aufgestellt als zuletzt, als man mit sechs Spielerinnen angetreten war.

Das erste Spiel gegen Murgenthal verprach eher einfach zu werden und der Sieg sollte unbedingt her. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten gegen den ziemlich trägen und langsamen Gegner gelangen den Damen einige Torchancen, die oft aber am guten Murgenthaler Goalie scheiterten. Zum Schluss konnte das Team aber einen verdienten 4:1-Sieg verbuchen. Die Hälfte des gesetzten Ziels war erreicht.

Nach zwei Spielen Pause hiess es, gegen Lokalrivale Riehen nochmal alle Kräfte zu sammeln, um dem nun deutlich höheren Tempo trotzen zu können. Nach schön herausgespielten Toren des ersten Blocks konnte ein komfortabler Vorsprung mit in die Pause genommen werden. In der zweiten Halbzeit vermochte der TVO, die Führung anfangs weiter auszubauen, durch erhöhte Gegenwehr und viele Oberwiler Fehler konnte der UHC Riehen aber wieder herankommen, was die Endphase nochmals spannend machte. Es blieb aber dabei; nach vierzig langen Minuten hiess es 7:5 für die Damen des TV Oberwil. Das Tagesziel wurde erreicht, und das Team schloss seine erste Saison auf dem 6. Platz ab.

Nun geht es erst einmal in die verdiente Saisonpause, bevor es Ende April wieder mit dem Training losgeht. Vier Siege aus den letzten vier Spielen, viel gesammelte Erfahrung (und blaue Flecken...) lassen auf eine spannende nächste Saison hoffen.