> Zurück

Junioren C2 ergattern sich zwei Punkte

dh/wh 30.01.2016

Die Junioren C2 erspielen sich an der Runde vom 30. Januar in Oberdorf zwei Punkte.

Das Startspiel gegen Mümliswil verlief zunächst ausgeglichen. Kurz vor Spielhälfte vermochte sich der Gegner, resultatmässig etwas abzusetzen - nicht etwa, weil die gegnerischen Spieler mehr Ballbesitz hätten, sondern ganz einfach, weil die Oberwiler Spieler stets am glänzend parierenden Torhüter der Mümliswiler scheiterten. Diese Baisse im Oberwiler Spiel konnte bis zuletzt nicht mehr ausgemerzt werden; es resultierte eine 4:8-Niederlage.

Das zweite Spiel gegen Niedergösgen begann etwas verhalten. Beide Teams versuchten mit einem sauberen Spielaufbau schnell vors Tor zu kommen. Dies gelang mit zunehmender Spielzeit den Oberwilern besser und schon bald wurden auch Chancen kreiert. Doch Niedergösgen konnte einen Fehler in der Oberwiler Defensive ausnützen und in Führung gehen. Es sollte die einzige Führung sein. Oberwil schaltete einen Gang höher, setzte den gegnerischen Ballführer früh unter Druck und konnte in regelmässigen Abständen zum Teil schöne Tore erzielen. Wichtig in dieser Phase war der TVO-Schlussmann, der die wenigen, aber guten Konter entschärfte! Das Schlussresultat von 15:4 ging in dieser Höhe absolut in Ordnung und wurde vom Team heftig gefeiert!

...