> Zurück

Junioren U14 verteidigen Tabellenspitze

wh 31.01.2016

An der zweitletzten Meisterschaftsrude in Cham ZG musste der TVO gegen das zweitplatzierte Adliswil spielen. Die Zürcher zeigten bis anhin gute Matches und spielten sich in den Kreis der möglichen Gruppensieger. Bei Oberwil durfte man gespannt sein, wie die Batterien nach der kräfteraubenden Kleinfeldrunde vom Vortag wieder aufgeladen werden konnten.

Die Oberwiler waren von Beginn weg zielstrebig und suchten den Abschluss. Vieles war aber auf Einzelaktionen aufgebaut und ein sauberes Spiel kam so nicht zustande. Da Adliswil aber nicht den besten Tag erwischte, reichte eine mittelmässige Leistung zu einem ungefährdeten 6:1-Sieg!

Auch das zweite Match gegen Aarau begannen die Oberwiler mit viel Druck und konnten so die Aarauer schnell in ihrer eigenen Zone einschnüren. Man wollte den Ball schneller spielen und so den freien Raum besser nutzen. Dies gelang gut und die Folge war eine schnelle 3:0-Führung. Doch dann schlichen sich wieder kleine Unachtsamkeiten ein, die auf die Müdigkeit der jungen Spieler zurückzuführen ist. Und trotz allem wurde weiter gekämpft und man gab Aarau nie die Chance, wieder ins Spiel zurück zukommen. Mit 7:2 wurde auch diese Partie gewonnen und man darf unter dem Strich mit dem Erreichten zufrieden sein.

Eine Doppelrunde mit vier intensiven Spielen hinterlässt bei den jungen Spielern Spuren. Es folgt nun eine fünfwöchige Meisterschaftspause, bevor es am 5. März weiter geht - mit einer Doppelrunde.

Resultate und Tabelle

...