> Zurück

Resultate vom Wochenende

dh 18.01.2016

Gleich fünf Mannschaften des TV Oberwil standen am Wochenende des 16./17. Januar 2016 im Einsatz.

Das Herren- und das Damen-Team trugen ihre Heimrunde in der Thomasgartenhalle aus. Vor beachtlicher Zuschauerkulisse setzten sich die 5.-Liga-Herren gegen Bettingen in einem körperbetonten Spiel mit 5:4 durch, zogen aber gegen das Zweitplatzierte Nuglar mit 7:9 «den Kürzeren».

Porti feuert seine Mannen an. (17.01.2016/dh)

Die 3.-Liga-Damen taten es den Herren gleich: ein knapper Sieg (5:4 gegen Aarau), eine Niederlage (2:7 gegen Härkingen-Gäu). Beide Teams vermochten sich mit diesen Punktgewinnen nun im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren.

Martinas Geschoss versetzt die Gegnerinnen in Angst und Schrecken (17.01.2016/dh)

Filigrane Angriffsauslösung (17.01.2016/dh)

Weiter auf Aufholjagt sind die Junioren D1: Mit einer beherzten Leistung schlugen sie Leader Basel United mit 5:4 (richtig, das dritte 5:4 an diesem Weekend!) und die zweite Mannschaft des UHC Frenkendorf-Füllinsdorf gleich mit 9:1. Damit festigten die jungen Oberwiler den dritten Platz, nun noch zwei Zähler hinter dem Leader.

Die Juniorinnen C unternahmen eine kleine Schweizerreise mit dem Weg nach Seftigen, unweit von Thun. Nach einer eher deutlichen Niederlage gegen Biel (3:11) folgte das Erfolgserlebnis gegen Bern-Burgdorf (9:5).

Die Junioren C2 verzeichneten mehrere Ausfälle an ihrem Spieltag im verschneiten Lostorf. Nach einem eher verhaltenen Start gegen Nunningen (3:8) folgte - zumindest kämpferisch - ein Aufbäumen gegen die Waldenburg Eagles; leider wurde auch dieser Einsatz nicht belohnt (7:13).

 

...