> Zurück

Volleyball Mixed TVO: Keine Punkte zum Rückrundenstart

jk 06.01.2016

Neues Jahr – neues Glück – so wollte man gestern Abend die Rückrunde zur Mixed-Volleyballmeisterschaft beginnen.  

Zu Beginn des ersten Satzes lief es dann doch auch nicht schlecht für die Oberwiler. Der TVO konnte mit dem Hallenkonkurrent Allegra gut mithalten und so einige schöne Angriffe und Blöcke erzielen. Wie jedoch schon in diversen vorangegangenen Spielen zu beobachten war, kann der TVO zur Zeit einfach nicht einen Satz lang konsequent die Leistung hochhalten. Auf diesem Niveau der 1. Liga verträgt sich diese Sinuskurve einfach nicht. Die Oberwiler müssen sich trotz gutem Spiel mit 25:22 geschlagen geben.  

Der zweite Satz brachte keine Wende. Im Gegenteil. Kein druckausübender Angriff ermöglichte es dem Gegner immer und immer wieder, die Bälle auf unserer Seite zu versenken. Die Reaktion des TVO kam dann aber doch noch. Eine wunderschöne Serie mit starkem Aufschlagsspiel und schönen Angriffen liessen nochmals Hoffnung aufkommen. 10 Punkte wurden aufgeholt – leider aber war der Rückstand zu gross, so dass sich Allegra mit 25:21 den Satz retten konnte.

Im dritten Satz dann endlich mal ein starkes Spiel der Oberwiler. Der Gegner konnte auf Distanz gehalten werden bis – ja bis sich beim Stand vom 21:18 zu unseren Gunsten wiederrum unnötige Fehler einschlichen. Eine Abwärtswelle im dümmsten Moment. Allegra nutzte unsere Talfahrt und sicherte sich den Satz mit 25:22.  

Somit konnte der TVO auch zu Beginn der Rückrunde den moralisch wichtigen Sieg nicht sichern und hofft nun im St. Johann nächsten Dienstag zu punkten.

Allegra – TVO 3:0  

 

Nächstes Spiel:  

Dienstag 12.01.2016

STJ Schneewittli - TVO

St.Johann, Basel

Spielbeginn 20.15 Uhr