> Zurück

Volleyball Mixed TVO: Das vierte 3:2 - dieses Mal aber mit Sieg!

jk 09.12.2015

Der Gegner des gestrigen Abend hiess STJ Zwärgli aus dem St.Johann. Ebenfalls kein unbekannter Gegner. Oberwil nach den verflixten 5 Satz Spielen der letzten Wochen ein wenig zweifelnd – wollte nun endlich mal wieder einen Sieg erringen.  

Dem Coach stand leider schon wieder nur ein sehr schmales Kader zur Verfügung. Dieses war jedoch wie immer motiviert und voller Sehnsucht nach Punkten.  

Der Erste Satz begann eigentlich sehr ausgeglichen jedoch mit Pluspunkten für den TVO. Den Oberwilern gelang es besser die Aufstellung der Basler zu knacken und Punkte zu sammeln. Bis zum Stande von 15:8 die Basler auf einmal besser ins Spiel kamen und es schafften den Satz zu kehren und noch mit 20:25 zu gewinnen. Aus Spass sagten wir noch – es wird schon wieder ein Fünfachgame! Eine Vorahnung?  

Im zweiten Satz lief eigentlich gar nichts für den TVO. Schlechte Angriffe und immer wieder Lücken in der Verteidigung machte es dem Gegner einfach das Spiel zu kontrollieren. Mit 18:25 mussten wir ziemlich frustriert den Satzverlust zu Kenntnis nehmen.  

Die Aufstellung wurde nochmals gemischelt – so viel dies überhaupt möglich war mit den 7 Anwesenden. Aber es zeigte sich doch auf einmal eine Tendenz zum Besseren! Oberwil gelang wieder ein gepflegteres Angriffsspiel. Das Reset funktionierte ebenfalls besser und der Gegner aus dem St.Johann war sich vielleicht seinem Sieg ein wenig zu früh sicher. Ball für Ball landetet bei den Zwärgli am Boden so das der TVO mit 25:21 den Satz ins trockene bringen konnte. Der Anschluss war gemacht.  

Motiviert und mit Selbstvertrauen – sowie der Zuversicht wieder einen Fünfsätzer spielen zu wollen – nahm man den vierten Satz in Angriff. Und siehe da – der Aufwärtstrend ging weiter. Gute und Abwechslungsreiche Angriffe sowie auch mal einen herrlichen Block zwangen die Zwärgli in die Knie. Mit 25:15 ging der Satz deutlich zu Gunsten der Oberwiler.  

Jetzt nur nicht wieder das Altbekannte System im fünften und entscheidenden Satz. STJ die Zwärgli versuchte sich gleich mit 5 Frauen auf dem Spielfeld das fast schon gewonnenen doch noch zu sichern. Aber der TVO wollte da noch ein Wörtchen mitreden. Ein Ausgeglichener und mit Emotionen geladener Satz entwickelte sich. Mal lagen die Zwärgli vorne – dann wieder der TVO. Ein Taktischer Wechsel bei Oberwil zur Halbzeit schaffte ein wenig Verwirrung beim Gegner – welchen wir sage und schreibe auszunutzen vermochten. Oberwil gelang nach 2 Stunden Spieldauer der Matchball zum 15:13.  

Eine grandiose Leistung das Spiel nach 0:2 noch in ein 3:2 zu kehren. Gratulation an das Team! Endlich wieder ein Sieg – wenn auch nicht mit voller Punktzahl!  

TVO – STJ Zwärgli 3:2

Nächstes Spiel:  

Dienstag 15.12.2015

TVO - Allegra

Gymnasium Oberwil

Spielbeginn 20.45 Uhr