> Zurück

Volleyball Mixed TVO: Das dritte 2:3 - es ist verflixt

hr 07.12.2015

Nach zwei 5 Sätzern in den vergangenen zwei Spielen haben wir uns für's Wochenende vorgenommen, endlich 3 Punkte heimzufahren. Die Spiele gegen die Cappuccinos waren immer eng in den vergangenen Jahren.  

Die Cappuccinos fingen stark an und wir waren im ersten Satz noch nicht so gut im Spiel. Der erste Satz ging klar verloren. Wir haben nicht wirklich viele Möglichkeiten gehabt, an der Aufstellung etwas zu ändern mit einem Einwechselspieler sowie einem Notnagel (Danke Denise Mäder!)  

Im 2. Satz haben wir dann so richtig aufgedreht, wohlgemerkt mit der gleichen Besetzung und ihn 25:14 heimgefahern. Service, Abnahme und Angriff waren einfach tooooop! Endlich haben wir uns gefunden und den Gegner entsprechend unter Druck gesetzt.  

Im dritten Satz haben wir konzentriert weiter gespielt und mit exzellentem Blockspiel und gut platzierten Angriffen den Satz 25:23 gewonnen - trotz Vergabe eines Satzballs bei eigenem Service!    

Doch dann der Anfang vom «Ende». Im 4. Satz stand es 19:15 für TVO! Doch wie vom Teufel geritten haben wir den Satz noch aus den Händen gegeben. 2:2 nach Sätzen!  

Ein 5. Satz musste her. Hier hatten wir ja schon viel Erfahrung in den letzen beiden Spielen sammeln können…!  Wir haben eine Auswechslung vorgenommen und versucht, mit aller Konzentration endlich aus dem 2:2 einen Sieg zu erringen. Leider ist es uns wieder nicht geglückt und wir haben das Tiebreak 8:15 verloren.  

Trotzdem ein riesen Kompliment an die gesamte Mannschaft für ein durchaus hochklassiges Spiel. Wir geben die Hoffnung nicht auf und warten auf unseren nächsten Sieg. Der kommt sicher bald!