> Zurück

Junioren C1: Pflicht erfüllt

wh 29.11.2015

Eine weitere Kleinfeldrunde wurde am 28. November in Münchenstein ausgetragen. Gegner waren mit dem UHC Frenkendorf-Füllinsdorf und Unihockey Fricktal I zwei Teams, die jeweils nur drei Punkte hinter den Oberwilern lauerten.

Das gegenüber der letzen Runde auf zwei Positionen veränderte Team startete gegen Frenkendorf sehr konzentriert, danach schlichen sich jedoch immer wieder Fehler ein. Auch die Anweisungen der Trainer wurden nicht immer konsequent befolgt, was der Gegner immer wieder mit Toren ausnützen konnte. So musste die Pause genutzt werden, um das Team nochmals auf die Aufgaben zu fokussieren. Mit frischem Mut konnte der 2:1-Rückstand zwischenzeitlich in eine 5:3-Führung umgewandelt werden. Der Sieg war noch nicht im Trockenen; ein Timeout musste genommen werden, um die Kräfte nochmals «zu bündeln». Und es klappte; mit 8:4 Toren wurde das Spiel doch noch gewonnen!

Dementsprechend konzentriert wurde das zweite Spiel gegen Fricktal in Angriff genommen. Und es wurde ein richtig gutes Spiel! Die Aufträge der Trainer wurden umgesetzt, Bälle wurden geblockt und die erhaltenen Chancen in Tore umgewandelt. Der Gegner versuchte viel, die Oberwiler hatten immer eine bessere Antwort. Der TVO gewann verdient mit 10:2 und konnte so diese beiden Team distanzieren.

Weiter geht es am 12. Dezember mit dem letzten Spiel der Vorrunde gegen den UHC Nuglar United (10:50 Uhr, Niederholz Riehen)