> Zurück

U14: Mission erfolgreich gestartet

wh 18.10.2015

Am 18. Oktober kam es in der Thomasgarten-Halle in Oberwil zu einer Premiere: Das neugegründete U14-Team des TVO startete in die erste Grossfeld-Meisterschaft. Dementsprechend gross war die Nervosität der jungen Oberwiler. Dazu kam erschwerend der Gegner, der kein geringerer als Unihockey Basel Regio war.

Die ersten Einsätze waren dann auch unkonzentriert, und es brauchte das erste Tor von Noah, um etwas Ruhe ins Team zu bringen. Von diesem Zeitpunkt an nahmen die Oberwiler das Spieldiktat in die Hand. Das 3:0 zur Pause widerspiegelte das Gezeigte! In der zweiten Halbzeit schlichen sich einige kleine Fehler ein, welche Basel Regio ermöglichte, das Spiel etwas ausgeglichener zu gestalten. So gab es noch auf jeder Seite zwei Tore zum verdientem 5:2 Sieg des TVO!

Der 9:1 Sieg im zweiten Spiel gegen die Powermäuse aus Brugg sieht resultatmässig besser aus, als er tatsächlich erspielt worden ist! Vielleicht lag es am Gegner, vielleicht an der langen Pause zwischen den beiden Spielen. Jedoch muss man dies in den Griff bekommen, will man künftig gegen spielstarke Gegner bestehen. Und trotz allem zeigten die jungen Oberwiler schöne Kombinationen und toll herausgespielte Tore! Ebenfalls erfreulich ist die Tatsache, dass mit Michel und Jan das Team auf zwei gute Torhüter zurückgreifen kann.

Weiter gehts am 15. November wieder in der Thomasgarten-Halle.

Zur Pause stand es 0:3 im Derby zwischen Basel Regio und dem TVO (18.10.2015/dh)