> Zurück

Junioren D1: Zum Abschluss nochmal das Punktemaximum

wh 15.03.2015

Es ist vollbracht; die Junioren D1 des TVO haben die Meisterschaft auf dem ersten Platz abgeschlossen!

Die beiden letzten Spiele versprachen noch einmal Spannung, ob das «D1» auch diese Saison ungeschlagen bliebe? Im ersten Spiel gegen Basel United tat man sich sehr schwer. Basel spielte sehr defensiv, wurde aber gefährlich, wenn die Oberwiler nicht gut arbeiteten. So lag der TVO bald einmal mit 2:0 zurück und die Mannschaft fand den Schlüssel zum Erfolg (noch) nicht. Es benötigte Einzelaktionen, die zum Pausenresultat von 2:2 führten. Die Pausenansprache fand Gehör und die D1-Junioren fanden besser ins Spiel und konnten auf 5:3 erhöhen. Kurz vor Schluss musste das 5:4 entgegen genommen werden und es wurde noch einmal spannend. Mit Glück konnte man aber der Vorsprung über die Zeit retten.

Das zweite Spiel verlief aus Oberwiler Sicht um einiges besser; das Team wollte ungeschlagen bleiben - und so spielte es auch! Die Jungs kämpften um jeden Ball, erarbeiteten sich Torchancen und man war voll fokussiert! Zur Pause lag man mit 3:1 in Front und in den zweiten zwanzig Minuten spürte man den ungebrochenen Siegeswillen! Zwar drückte Bubendorf auf den Anschlusstreffer, doch Oberwils Torhüter wollte ungeschlagen bleiben, was ihm bis kurz vor Schluss auch gelang! Der TVO schlug Bubendorf letztlich mit 4:1.

So blieb das Team auch in dieser Saison ohne Punktverlust.

Die Saison 14/15 gehört (fast) schon der Vergangenheit an. Irgendwie verständlich, wenn die Konzentration nicht bis zum Schluss gereicht hat, standen doch Michel, Bernhard, Matti, Nico, Nici, Aeneas, Colin, Yannis, Tim, Sämi, Erin, Jannis, Manu, Finn, Jerome schon früh als Gruppensieger fest!

Am 12. April steigt nun in Oberwil die Finalissima.
Weitere Infos