> Zurück

Volleyball Mixed: Wenig überzeugend zwei Punkte gewonnen

22.12.2014

Beim einzigen Samstagsspiel durfte sich der TV Oberwil mit dem Tabellenletzten aus Brislach "duellieren". Die Stimmung vor dem Spiel war prächtig; das Team erhoffte sich einen schnellen Erfolg.

Das Spiel begann aus Sicht der Oberwiler wie gewohnt harzig. Schon von Anfang an lief das Team einem Rückstand hinterher, bis endlich beim Stand von 9:10 der Knoten platzte. Der TVO zog sein druckvolles Angriffsspiel durch, und der Gegner konnte nur noch zuschauen, wie der Satz mit 25:15 zugunsten der Oberwiler entschieden wurde.

Das war‘s dann auch mit einem Spiel auf hohem Niveau: Bis zum Stand von 18:18 lief der zweite Satz sehr zäh. Selbst drei vollzogene Wechsel auf Seiten der Oberwiler brachten nicht den erhofften Effekt, und der Satz ging mit 20:25 an den VBC Brislach.

Neu aufgestellt erwartete man Besserung, doch die Leistung der Oberwiler war weiterhin wenig überzeugend. Mit etwas Glück konnte der Satz mit 25:22 gewonnen werden.

Nun ging es um die Sicherung der drei Punkte. Leider fehlte auch beim nächsten Satz die nötige Konstanz. Mit 18:25 ging der vierte Satz an den Gegner. Der fünfte Satz musst nun gewonnen werden, um noch wenigstens zwei Punkte zu ergattern. Dank den vielen unnötigen Fehlern des Gastgebers gewann Oberwil den entscheidenden Satz mit 15:17.

Der TV Oberwil konnte letztlich zwei wichtige Punkte mit nach Hause nehmen. Für das Rückspiel in zweieinhalb Wochen ist jedoch eine deutliche Leistungssteigerung nötig.


VBC Brislach - TVO   2:3
 

Nächstes Spiel:  

Dienstag 06.01.2015

TVO – VBC Brislach

Gym. Oberwil

Spielbeginn 20.45 Uhr