> Zurück

Volleyball Mixed TVO: Nach stürmischen Beginn - riesen Flaute

Jan Kammermann 20.11.2014

Der gestrige Spielabend der Volleyball Mixed Mannschaft des TVO verlief alles andere als geplant.  

Bereits schon zu Beginn des ersten Satzes schlichen sich bei den Oberwilern sehr viele Eigenfehler ein, so dass schon bald ein Rückstand auf der Anzeigetafel auszumachen war. Der Gegner aus Basel machte uns das Spiel nicht einfach. Der TVO fand kein Rezept für ein gutes Angriffsspiel. Mitte des Satzes fing sich der TVO jedoch auf einmal. Man fand die Lücke beim Gegner und konnte dies zur Verunsicherung der Basler geschickt nutzen. Eine regelrechte Aufholjagt begann. Die Oberwiler schafften es tatsächlich, den Satz ins Gute zu wenden und diesen hitchcockmässig knapp mit 23:25 zu gewinnen. Eine moralisch hoch einzuschätzende Leistung.

Der zweite Satz möchte ich eigentlich gar nicht schriftlich festhalten. Nichts funktionierte – rein gar nichts – 25:9 verloren - BASTA! Vergessen wir diese paar Minuten der Volleyball Mixed-Meisterschaft 2014/15.

Im dritten Satz lief es ebenfalls nicht rund – wir konnten einfach keine sauberen Resets zurückbringen. Unser Gegner nutzte unsere Reaktionsübung schamlos aus und pfefferte uns so manchen Ball aufs Spielfeld. Zu erwähnen ist jedoch, dass unser Block das Beste am gestrigen Abend war – sag nur eins – Fränki – DIE WAND!!! Es half jedoch alles nichts – der dritte Satz ging ebenfalls verloren – knapp mit 25:23.

Im vierten Satz hofften wir nochmals auf eine Wende! Zu verunsichert waren wir jedoch, so dass auch dieser Satz mit 25:17 verloren ging.

Hoffen wir, dass der TVO nun seinen schlechten Abend der Meisterschaft eingezogen hat und am kommenden Montag eine deutliche Reaktion kommt. Tooooooooooooooooooooooop Shoooooooooooooooooooooot!      

STJ Die Andere – TVO 3:1

 

Nächstes Spiel:  

Montag 24.11.2014

STJ Zwärgli - TVO

St.Johann / Basel

Spielbeginn 20.30 Uhr