> Zurück

Volleyball Mixed TVO: Wichtige Punkte im Anschluss an die Tabellenspitze

Jan Kammermann 03.12.2013

Erneut stand die Volleyball Mixed Gruppe des TVO gestern Abend auswärts in Basel im Einsatz. Der Gegner STJ Zwärgli aus dem St.Johann. Ein wichtiges Spiel um die Festigung um Platz 4 in der Tabelle und um den Anschlusserhalt an die Tabellenspitze. 

Der 1. Satz begann ein wenig verhalten. Der TVO stand noch nicht zu 100% richtig. So konnte der Gegner besser ins Spiel kommen und demonstrierte dies auch gleich mit ein paar deftigen Smash zu Beginn. Aber die Oberwiler fassten sich. Der Gegner aus dem St.Johann wurde immer mehr zurück gedrängt. Ein sehr starkes Angriffsspiel des TVO mit herrlich herausgespielten Ballwechseln und sehr starken Abschlüssen liessen dem Gegner zusehends keine Chance. Der 1. Satz wurde somit klar mit 12:25 gewonnen.

Der 2.Satz verlief dann ausgeglichener. Oberwil vermochte es nicht den Gegner gleich stark zu dominieren und unter Druck zu setzten. Keiner der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzten. Leider vergeigte der TVO diesen Satz mit Selbstverschulden knapp 26:24.

Jetzt hiess es erneut Angreifen. Der 3. Satzverlief dann doch wieder besser. Oberwil erlaubte sich sehr wenig Servicefehler – konnte ein gutes Angriffsspiel aufbauen und St.Johann erneut unter Druck setzten. Der Satz dann vom Resultat wieder deutlicher – 19:25 gewonnen – spielerisch aber noch mit Potential.

Im 4. Satz wollte man nun gleich von Beginn weg alles klar machen. Oberwil zelebrierte wiederum schöne Ballwechsel und vor allem auch sehr wenig Servicefehler. Somit verwundert es nicht das der Satz mit 19:25 gewonnen wurde.

Ein wichtiger Sieg im Kampf um Platz vier und den Anschluss an die Tabellenspitze ging deutlich zu Gunsten des TVO.

Ein grosses Bravo an die Mannschaftsleistung und schön können wir vom TVO weiterhin als Favoritenschreck in der 1.Liga auftreten – weiter so auch im letzten Vorrundenspiel nächsten Dienstag gegen den Tabellenersten STJ Schneewittli aus Basel!

Toooooooooooooooooooooop Shooooooooooooooooot

 

STJ Zwärgli - TVO 1:3