> Zurück

Volleyball Mixed TVO: Teamgeist bewiesen und belohnt

jk 27.11.2019

Gestern Abend durfte die Volleyball Mixed Gruppe des TV Oberwil grenzüberschreitende Erfahrungen sammeln. Unser Gegner aus Weil am Rhein – die Haltinger Wollegumper welche uns schon aus vergangenen Jahren bekannt sind.  

Nach den letzten beiden Niederlagen erhoffte man sich gegen den Aufsteiger zu Punkten obwohl dies mit der redimenzierten Mannschaft eine nicht ganz einfache Aufgabenstellung ist.  

Der Erste Satz verlief anfänglich sehr ausgeglichen auf beiden Seiten. Jedoch konnte der TVO zu wenig Druck ausüben und begann erstaunlich viele Anspielfehler, was wohl an der gewohnheitsbedürftigen Halle gelegen hat. Da es dem TVO nicht gelang effizient abzuschliessen nutze unser Gegner aus Weil seine Chancen wesentlich besser und konnte den Satz relativ deutlich mit 25:17 für sich entscheiden. Oberwil musste reagieren wollte man nicht an die Resultate der letzten beiden Spiele anknüpfen. Die Mannschaftsaufstellung wurde neu formiert. Die Spieleffizienz wurde gesteigert. Der Angriff konnte druckvoller lanciert werden was sich direkt auf die Punkte niederschlug. Nach anfänglich deutlicher Führung im Zweiten Satz konnten sich die Wollegumper jedoch nochmals ausgleichen und das Spiel spannend gestalten. Dem TVO gelang es im Schlussdrittel Teamgeist zu zeigen und den Satz doch noch mit 22:25 für sich zu entscheiden. Das war STARK! Jetzt glaubte man wieder an sich und wollte im dritten Satz an das gute vorhergehende Spiel anknüpfen. Aber leider schlichen sich wiederrum zu viele unnötige Eigenfehler in das Oberwiler Spiel. Man konnte sich nicht auf das jedem zugeordnete Positionsspiel konzentrieren und so musste man einen bitteren Satzverlust von 25:19 hinnehmen.

Wiederrum musste reagiert werden. Keine leichte Aufgabe für den Oberwiler Coach standen im nicht wirklich viele Alternativen zur Verfügung. Aber irgendwie kam der Teamgeist in die Mannschaft zurück. Das Reset / Pass und Angriffsspiel funktionierte deutlich besser. Ein tolles Spiel mit einem erfreulichen und stark erkämpften 21:25 Sieg im vierten Satz. Unglaublich spannend vor allem das Schlussdrittel mit einem regelrechten Schlagabtausch in welchem die Emotionen langsam zum Kochen kamen.

Es musste der fünfte Satz die Entscheidung bringen. Für den TVO weiss man das dies nicht die Lieblingsaufgabe ist über fünf Sätze zu spielen und dann auch noch zu gewinnen. Die Oberwiler starteten konzentriert in diese Aufgabe und siehe da – man konnte sich zu Beginn weg mal vom Gegner absetzen. Zum Seitenwechsel stand des knapp 7:8 für den TVO. Der TVO bewies erneut eine starke Teamleistung und schaffte es tatsächlich den Sack zu zu  machen und den Satz mit 12:15 zu gewinnen.    

Ein tolles Spiel und eine starke Teamleistung. BRAVO!! Diese zusätzlichen 2 Punkte auf unserem Konto sicherlich sehr wichtig.  

 

Tooooooooooooop Shooooooooooooooooooooot    

 

Haltinger Wollegumper – TVO     2:3    

 

Nächstes Spiel:  

Dienstag 10.12.2019

TVO – Starfiled United

Oberwil / Gymnasium

Spielbeginn 20.45 Uhr