> Zurück

Sieg gegen den Tabellenführer

tr 25.02.2019

Am Sonntag dem 10. Februar stand die 7. Meisterschaftsrunde der Herren 5. Liga Kleinfeld auf dem Programm.
Früh am Morgen machte sich das Team des TV Oberwil auf den Weg nach Murgenthal, denn bereits um 9:00 Uhr war das Spiel gegen den Gastgeber und Tabellen 2 angesetzt. Wie sich schon bald herausstellte, war dies ganz offensichtlich zu früh für die Herren aus Oberwil. Bereits zur Pause lag die Mannschaft von Murgenthal mit 3:0 Toren in Führung. Und auch nach der Pause wollte den Oberwilern nicht viel gelingen. Dem Heimteam hingegen lief es ausgezeichnet: Sie erzielten weitere 8 Tore und gewannen dieses Spiel schlussendlich deutlich. Immerhin gelangen dem TVO noch zwei Ehrentreffer zum Endstand von 2:11.

Trotz dieser klaren Niederlage liessen die Oberwiler die Köpfe nicht hängen. Im Gegenteil, für das 2 Spiel nahm man sich vor es besser zu machen. Der Gegner war dort der Tabellenerste aus Derendingen und somit keine leichte Aufgabe.
Und auch in diesem Spiel verschliefen die Herren aus Oberwil, trotz aller guten Vorsätzen, die Startphase des Spiels erneut. Mit einem 2:4 Rückstand ging es in die Pause. Nach der Pause war der TVO dann allerdings endlich im Spiel angekommen. Mit einem schnellen Tor gleich nach wieder Anpfiff, verkürzten die Herren aus Oberwil den Rückstand auf nur noch einen Treffer. Dieses schnelle Tor gab ihnen offensichtlich den nötigen Auftrieb. Derendingen hingegen war etwas überrascht und auf einmal wollte ihnen nicht mehr allzu viel gelingen. Wenig später erzielte Oberwil dann sogar den Ausgleich. Das Spiel war damit wieder offen. Die Oberwiler schöpften aus diesen beiden Treffern neuen Mut, doch auch Derendingen fand zurück ins Spiel. Die Partie war jetzt komplett ausgeglichen; beiden Teams gelangen in der Folge je 2 weitere Treffer. Beim Stand von 5:5 kurz vor Schluss, nahm der TVO ein Time-Out. Man wollte diesen einen Punkt gegen den Tabellenführer unbedingt mit nach Hause nehmen. Und dieses Time-Out sollte sich ausbezahlen: denn kurz danach, es war nur noch eine knappe Minute in diesem Match zu spielen, gelang Oberwil der viel umjubelte Siegtreffer zum 6:5! Sie hatten es doch tatsächlich geschafft den Tabellenersten zu bezwingen und ihn damit auf Kosten der Gastgeber aus Murgenthal vom «Thron zu stossen».

Mit 2 weiteren Punkten im Gepäck und mit der Erkenntnis, dass man mit einer guten Leistung auch gegen die führenden Teams bestehen kann, ging es entsprechend gut gelaunt auf den Heimweg.

Am 3. März steht nun die nächste Meisterschaftsrunde an. Gespielt wird dann in der Turnhalle in Lommiswil gegen die beiden Teams, welche direkt hinter Oberwil klassiert sind. Die Anspielzeiten sind wie folgt:

14:30 Uhr           TV Oberwil – UH Rüttenen
16:20 Uhr           TV Oberwil – Reinacher Sportverein