> Zurück

Volleyball Mixed TVO: Balsam für die Seele und Punkte für den TVO

jk 18.02.2019

Am Freitagabend durfte die Volleyball Mixed Gruppe des TV Oberwil zu den Cappuccinos nach Pfeffingen reisen um sich für das klar verlorenen Spiel vom letzten Dienstag zu revanchieren.

Oberwil, dieses Mal eher knapp besetzt, konnte es heute Abend eigentlich nur besser machen und startetet motiviert in das Spiel.  

Der Erste Satz begann für den TVO eigentlich gut. Man konnte schön das Spielgeschehen kontrollieren und einen ordentlichen Aufbau machen. Service sowie Reset und Angriff funktionierten gut und so konnte man den einen und anderen Ball sicher und platziert auf dem gegnerischen Feld versenken. Mit 21:25 gewann dann der TVO diesen Ersten Satz. Wunderbar.  

Den Schwung wollte man nun gleich in den Zweiten Satz mitnehmen. Auch in diesem Satz war eigentlich Oberwil spielbestimmend und führte über lange Zeit mit einem schönen Poster an Punkten. Ein starker Service vom Gegner aus Pfeffingen sowie fehlende Kaltblütigkeit beim TVO liessen den Punktevorsprung kurz vor dem sicher geglaubten Satzgewinn dahin schmelzen. Leider schaffte es der TVO nicht den Satz für sich zu entscheiden und musste sich mit 25:22 geschlagen geben. Sehr ärgerlich!  

Der Dritte Satz, neues Glück. Noch war ja nichts verloren. Oberwil wiederrum gut im Spiel wenn auch nicht überragend. Das Spiel mit zum Teil sehr langen Ballwechsel war über lange Zeit ausgeglichen. Die Cappuccinos profitierten wiederrum von einem starken Service und den blöden unnützen Eigenfehlern auf Seiten des TVO. Es ist zum Verzweifeln, erneut musste der TV Oberwil sich im letzten Moment mit 25:23 geschlagen geben. Es ist zum aus der Haut fahren.  

Oberwil war sich jedoch seiner Chance an diesem Abend bewusst. War das Spiel doch bedeutend besser und knapper im Resultat als noch vor einer Woche. Deshalb nahm der TVO sich nochmals zusammen und motivierte sich für den Vierten Satz. Und dieser Aufschrei hat scheinbar genutzt. Oberwil lief es auf einmal rund. Viele schöne Reset und Angriffsbälle waren das Resultat. Der TVO konnte sein Spiel aufziehen und mit einem schönen Blockspiel den Gegner kontrollieren. Super, dieser Satz glitt dem TVO nicht in letzter Sekunde aus den Händen. Mit 21:25 gewann der TVO den Satz und glich das Spiel aus.  

Wieder ein Fünfsatz-Krimi. Das kennen wir ja schon, nur dieses Mal möchte der TVO das bessere Ende für sich beanspruchen und endlich Punkten. Oberwil begann so konzentriert im Entscheidungssatz wie sie den Vierten Satz aufgehört hatten. Es lief wunderbar. Ein schöne und sichere Abnahme und ein tolles Zuspiel auf die Angreifer liessen den Cappuccinos keine Chance. Die Revanche ist geglückt. Der TVO gewann den Entscheidungssatz deutlich mit 8:15 und konnte endlich wieder einen Sieg verbuchen.  

Bravo TVO! Das war eine tolle Antwort und einen geglückte Revanche auf das desolate Spiel vom vergangenen Dienstag. Weiter so. Noch 3 Spiele stehen aus. Der Ligaerhalt nach wie vor machbar!  

Toooooooooop Shoooooooooooot    

Cappuccinos – TVO     2:3    

 

Nächstes Spiel:  

Freitag 18.02.2019

TVO - Allegra

Oberwil / Gymnasium Oberwil

Spielbeginn 20.45 Uhr